Die Mentalball-Sprachtherapie bei Stottern als Einzeltherapie

Die Mentalball-Einzeltherapie nutzt die Bausteine der Mentalballmethode in einem auf die individuellen Bedürfnisse besonders zugeschnittenen Rahmen. In Abständen von ein, zwei oder maximal drei Wochen findet die Therapie in Form von Doppelstunden statt. Bei weiterer Anfahrtstrecke können auch Blöcke von drei oder vier Stunden einmal im Monat sinnvoll sein.

Die Einzeltherapie ist besonders für Menschen aus der Region Rheinland-NRW interessant die Ihre Sprachtherapie neben Ausbildung, Schule und Beruf durchführen möchten ohne diese unter- brechen zu müssen. Die Erfahrungen der Therapie können dann sofort im realen Alltag erprobt und umgesetzt  werden. Die so gewonnenen Erkenntnisse oder auch Hürden liefern wertvollen Input für die nächste Sitzung. 

Doppelstunden-Termine umfassen 120 Minuten und werden mit jeweils 180 Euro abgerechnet ( drei Stunden Blöcke 250 Euro, vier Stunden Blöcke 320 Euro).

Auf Wunsch können monatliche Rechnungen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) zur Vorlage bei der Privaten Krankenversicherung oder Zusatzversicherung für Heilpraktiker erstellt werden. Eine zumindest teilweise Kostenübernahme ist in vielen Fällen möglich - kann aber nicht zugesichert werden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung ob und (wenn ja) in welcher Höhe Heilpraktikerleistungen der Psychotherapie in Ihrem Vertrag eingeschlossen sind.

Terminabsprachen und unverbindliche Beratung --> Kontakt



zur Druckansicht
Hypnose, Atemtherapie, Klopftechnik sind die Bausteine der Mentalball-Sprachtherapie bei Stottern
Stein auf Stein setzen
Norbert Kirchhoff, Sprachtherapeut in Meerbusch zentral zwischen Düsseldorf, Krefeld, Neuss
Norbert Kirchhoff