Mentaltraining für Spitzenleistungen in Sport, Auftritten, Präsentationen etc.


Der Begriff Mentaltraining stammt ursprünglich aus der Sportpsychologie. Seit langem ist dort bekannt, dass eine starke mentale Verfassung den Trainings- / Wettkampferfolg maßgeblich beeinflusst. Sich im alles entscheidenden Augenblick extrem konzentrieren zu können, alle störenden Gedanken und Gefühle sicher ausblenden zu können und von innen heraus bei optimaler Erregungskurve seinen Erfolg klar vor Augen zu sehen - das steht für Mentaltraining und für mentale Kraft.

Doch auch in anderen Berufen wird diese Fähigkeit, in Stresssituationen hundertprozentig konzentriert zu bleiben, dabei alle störenden Gedanken auszublenden bzw. nicht an sich heranzulassen, mehr denn je gebraucht:
Bei Auftritten vor Publikum (Sänger, Musiker) oder vor Prüfungskomitees ebenso wie bei Geschäftsabschlüssen und Präsentationen bei denen die Zukunft der Karriere oder des Unternehmens auf dem Spiel steht ...

Denken Sie nur an folgende Situationen:

  • • Probespiel eines Berufsmusikers vor dem Orchester, vor der Jury
  • Die Vertriebsmannschaften mehrerer anbietender Unternehmen präsentieren vor den Augen der Wettbewerber sowie der Entscheider ihre Angebote. Hier ist absolute Nervenkraft, ein eingespieltes Team, souveräne Selbstsicherheit und Gelassenheit nötig um zu trumpfen
  • • Ein Privatunternehmer kämpft um einen Grossauftrag der öffentlichen Hand und empfindet allein schon beim Gedanken an die Präsentationen extremen Stress

Gewonnen wird immer im Kopf, verloren aber auch! Die Zuhörer / Zuschauer merken sofort wenn man nicht an sich und seine Leistung glaubt, man selber an sich zweifelt!

Mentaltraining liefert hier ganz entscheidende Vorteile:

  • • Absolute Konzentration durch Aufbau eines mentalen Tunnels der störende Gedanken / negative Gefühle ausblendet und nur auf das Ziel fokussiert
  • • Training positiver innerer Dialoge die in der „Wettkampfsituation" sicher funktionieren
  • • Verankerung von imaginierten, emotionsgeladenen "Videodrehs" von allen wichtigen Handlungsabläufen die für den perfekten Auftritt benötigt werden. Diese Spielfilme im Kopf machen auch kritische Momente im Vorfeld sichtbar und können korrigiert werden bis alles stimmt.
    Durch Selbsthypnose kann der fertige Film immer wieder neu abgespielt und intensiv erlebt werden wodurch die Sicherheit enorm steigt
  • • Aufbau der richtigen Anspannung für die Spitzenleistung und halten dieser optimalen Erregungskurve. Zu starke Erregung führt zur schnellen Ermüdung / Unkonzentration und entsteht durch negative Emotionen wie z.B. Angst - bei zu schwacher Erregung fehlen Biss und Kampfkraft, dahinter liegen oft fehlende Motivation oder falsche Teilziele
  • • Mentale Stärke wird auch durch die Fähigkeit Pausen zur Erholung in die Vorbereitung einzubauen gesteigert. Wie der eigene Akku blitzschnell und sicher frisch aufgeladen werden kann ist bei jedem Menschen oft individuell verschieden. Das wird individuell herausgefunden und dann in den Tagesablauf eingebaut

    • Nach dem Leistungsereignis
    ist gestufte Erholung wichtig durch einen ausgewogenen Mix an Bewegung und Tiefenentspannung um auf gesunde Weise die Stresshormone wieder abzubauen und Körper, Geist und Seele nachhaltig zu regenerieren

Durch das Mentaltraining entsteht ein starkes, positives Gedankenfeld, was im Laufe der Zeit das ganze Denken, Fühlen und Handeln wie von selbst mit der Leistungssituation und dem Ziel untrennbar verbindet und gleichzeitig die Kräfte clever einsetzen lässt.


! Mentale Kraft und Stärke entscheiden über Sieg oder Niederlage - schaffen Vorsprung!

-->    zurück zum Coaching







zur Druckansicht
Mentale Kraft
Ziele sicher erreichen