Moderne selbstorganisatorische Hypnose und Hypnotherapie - lösungsorientiert und sehr vielfältig


Die Kompetenz im Coaching, in der Psychotherapie und im Mentaltraining -
wissenschaftliche Anerkennung der Hypnose seit 2006*

Der Mensch wird zum überwiegenden Teil durch sein Unterbewusstsein gesteuert: Denken, Fühlen und Handeln sind nur auf den ersten Blick reine Ergebnisse des freien Willens, des Bewusstseins. Objektiv betrachtet wirkt das Unterbewusstsein viel mehr in unser Leben hinein als uns klar ist: Selbst konservative Forscher schätzen dass weit über 90 % aller Lebensvorgänge einschließlich unserer Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen rein unbewusst gesteuert sind und damit die körperliche u. seelische Verfassung bestimmen, während der bewusste, logische Verstand bestenfalls 10 % dazu beiträgt. Letztendlich entscheiden also unbewusste Abläufe/Vorgänge über Wohlbefinden und Erfolg im Leben!

Damit liegt der Schlüssel zur positiven Veränderung derjenigen Lebensumstände die durch logisches Denken allein nicht zu verbessern sind im Unterbewussten – und genau diese Schlüssel gilt es zu finden und zu nutzen! Das persönliche Potenzial ist dann unbeschreiblich groß.
* Die wissenschaftliche Anerkennung der Hypnose in Deutschland und ihrer Wirksamkeit wurde 2006 durch Prof. Dr. Dirk Revenstorf an der Universität Tübingen erreicht.

Hypnose ist ein Zustand hoher Aufmerksamkeit der zwischen dem Hellwachsein und dem tiefen Schlaf liegt. Dieser Bereich (den jeder Mensch ganz von selbst abends beim Einschlafen und morgens beim Aufwachen durchläuft) wird durch den Coach / Therapeuten auf eine Zeit von 45 - 90 Min. ausgedehnt - man befindet sich dann in Trance, wie dieser sehr angenehme Zustand genannt wird.

Stellen Sie sich vor Sie liegen wohlig entspannt im Garten oder in ihrer Badewanne und träumen angenehm vor sich hin - das ist schon eine leichte beginnende (Selbst)-Hypnose ...

In der hypnotischen Trance ist das Unbewusste des Menschen frei zugänglich und bietet so einen einzigartigen Erkenntnisrahmen der vom erfahrenen Hypnotherapeuten / -Coach für die anstehenden Themen genutzt werden kann.

Der Klient behält dabei seine volle Urteilsfähigkeit und arbeitet aktiv mit z.B. durch leises Sprechen oder Handzeichen  - man ist niemals hilflos oder manipulierbar!


Scheinbare Fremdbestimmung gibt es nur bei Show-Hypnosen - und das funktioniert nur mit vorheriger Einwilligung der Probanden... diese werden vor der Show sorgfältig ausgesucht damit nichts schiefgeht was man als Zuschauer nur nicht mitbekommt...

... noch mehr Hypnose-Infos, Fragen & Antworten ...


Moderne Hypnose und Hypnotherapie in der Praxis MENTALE GESUNDHEIT:

Das Unterbewusstsein eines Menschen kann man sich wie ein inneres Team vorstellen - wobei jeder Teil des Teams eigene Meinungen, Werte oder Absichten vetreten kann. Bei Problemen arbeiten diese Teile oft gegeneinander oder stecken "wie in den Kinderschuhen" fest. Das Ziel moderner Hypnose ist es diese Anteile kennen zu lernen und zur Zusammenarbeit zu bringen - aus Gegenspielern wieder Verbündete zu machen.

Die Hypnose in der Praxis MENTALE GESUNDHEIT in Meerbusch bei Düsseldorf orientiert sich am aktuellen Stand von Praxis und Wissenschaft in Deutschland. Dies wird durch laufende Fortbildungen, kollegialem Austausch und Supervisionen bei Instituten erreicht die mit den führenden Universitäten aus Psychologie, Hirnforschung und der systemischen Forschung in engem Kontakt stehen.

Moderne Hypnose ist frei von Fremdbestimmung - sie wird daher als selbstorganisatorisch bezeichnet. Nur wenn es gelingt die verschiedenen Persönlichkeitsanteile absolut freiwillig zur Kooperation zu bringen können die Lösungen stabil werden in Form von Erfolg, besserer Gesundheit und Lebenskraft. Im Gegensatz dazu ist die sog. klassische Hypnose mehr auf Überlagerung oder Zudeckung als auf Integration ausgerichtet - was sich für viele Menschen nicht gut anfühlt und oft auch nicht lange anhält. Jeder Mensch möchte schließlich selbst über sein Leben bestimmen und das ist auch in der Hypnose so.


Übersicht und Kurzbeschreibung der Anwendungsmodule:

- Direkte/Indirekte Hypnose im wohldosierten Mix ist eine ideale Einleitung in mittlere und tiefe Trancen und schafft so eine Arbeitsebene für gute Veränderung. Positive Suggestionen
die nicht einengen sondern unbewusste Wahlfreiheit lassen werden verankert und fördern Kreativität, Ruhe und Selbsterkenntnis.

- Autosystemhypnose® nach Götz Renartz orientiert sich am wissenschaftlichen Rahmen der Synergetik (systemische Ordnertheorie) und nutzt die Selbstindividuationstendenz welche in den menschl. Körperzellen gespeichert ist. In einfachen Worten läßt sich diese lebenswichtige Tendenz beschreiben mit "weg vom Schmerz - hin zur Freude". Da das Unbewusste weiß wie die gute Lösung aussieht und warum es diese verhindert muss es einbezogen und durch ausgefeilte Fragetechniken systematisch "interviewt" werden:
Die Antworten kommen unbewusst - werden durch Fingerzeichen / Handzeichen dargestellt, oder es werden imaginative Traumreisen oder systemische Aufstellungen eingeleitet u. ausgewertet.
Kernstücke dieser Arbeit sind u.a. die hypnotische Existenzanalyse EA, Funktionsanalyse FA der Symptome, Gefühlsdrift und Kinotechnik zur Traumatherapie, Widerstandsanalyse WTA, Zauberwiesenstrategie®, Teilearbeit inneres Kind u. Tiefenperson, Problemrahmentechnik und SILERLEK®- Zielentwicklung / Zielprogrammierung.

- Modulare Tiefenhypnose MTH® n. Dirk Treusch besticht durch griffige Techniken die an die internationalen Hypnoseschulen angelehnt sind. Wichtige Module sind: Dickens-Prozess zum Abnehmen, zur Raucherentwöhnung, bei Stress uvm. sowie die Analytische Hypnose MTH®.
Bei der Analytik wird mit einem besonderen Altersregressions-Verfahren eine Rückführung in prägende Phasen der frühen Kindheit, Jugend o. als junger Erwachsener erreicht in denen bisher unbewältigte, d.h. nichtverarbeitete Ereignisse stattgefunden haben. Diese verdrängten Konflikte u. Trauma-Erlebnisse können so behutsam aufgedeckt und Schicht um Schicht (nach)verarbeitet werden. Danach erfolgt eine systemische Teilearbeit mit der die befreiten Persönlichkeitsanteile in die Gesamtperson integriert werden.

- folgende Verfahren fliessen mit ein: DK-Hypnose n. Friedbert Becker (Direkte Kommunikation mit dem Unbewussten), Reframing nach Richard Bandler und Auflösen der Symptomtrance nach Agnes Kaiser Rekkas (angelehnt an die Ego-State-Praxis von Watkins und Watkins) uvm.


Anwendungsbereiche der Hypnose in der Praxis MENTALE GESUNDHEIT:

... in Coaching / Mentaltraining 
(umsatzsteuerpflichtige Leistungen):

Ausbau Selbstbewusstsein, Selbstwerttraining, Charisma
Bewusstwerdung und Aktivierung von Kernkompetenzen
Entfaltung des persönlichen Potenzials
Unterstützung bei Zielfindungs- und Zielentwicklungsprozessen
Verbesserung der Konfliktfähigkeit beruflich / privat
Unterstützung bei Mobbing und Stalking-Attacken
Steigerung der Motivation und Effizienz (einzeln oder von Teams)
Optimierung erfolgsrelevanter Abläufe z.B. im Sport (Mentaltraining)
Auflösung von Lampenfieber, Verkrampfung, Sprechangst u. anderen Auftrittsängsten
Unterstützung bei Beziehungskonflikten in Partnerschaften und Teams
Paartherapie z.B. bei Eifersucht, Untreue, Trennungsabsichten)*
unerfüllter Kinderwunsch*
Abnehmen / Gewichtsreduktion ohne Diät (bei "Vollschlanken")*
Raucherentwöhnung*
 
* Paartherapie
, unerfüllter Kinderwunsch, Abnehmen und Raucherentwöhnung sind keine
   Therapie weil keine anerkannte "Krankheitsdiagnose" besteht.


Wenn Sie persönliche Fragen zu Ihrem Thema haben sprechen Sie mich einfach an - ein erstes Beratungsgespräch von 45 Min. ist kostenlos und völlig unverbindlich für Sie!

Ich freue mich Sie kennen zu lernen! --> Kontakt

Norbert Kirchhoff  zertifizierter Hypnosetherapeut und Hypnose-Coach

Ausbildungs-Zertifikate:
Lösungsorientierte Hypnose
Medizinische und Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie
Urheber: Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose, Mainz

Hypnose-Coach
Urheber: Treusch-Life-Coaching, Darmstadt

regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen am Institut für Angewandte Hypnose
laufender kollegialer Austausch in Hypnose-Regionalgruppen in NRW